Verwaltungsbereiche beim DRK KV Tübingen e.V.

Im Team-Hausnotruf geht es in der Hauptsache um die Betreuung der Teilnehmer und Menüservice-Kunden. Dies geschieht zum Großteil telefonisch aber auch Hausbesuche vor Ort gehören zum täglichen Aufgabenbereich der dort ansässigen Mitarbeiter. Die Vorbereitung der Installationen, incl. Datenerfassung und Geräteprogrammierung, die Terminvereinbarungen und Tourenkoordination gehören zu den Routinetätigkeiten.

 

 

Tätigkeitsfeld im FSJ:

•  Betreuung von Kunden am Telefon und vor Ort

•  Programmierung der Hausnotruf-Geräte

•  Überwachung der Hausnotruf-Geräte auf ihre einwandfreie Funktion

•  Annahme und Abwicklung von eingehenden Notrufen

•  Verwaltung der Kundendaten

•  Erstellung der tagesaktuellen Tourenpläne im Menüservice

•  Auslieferung der Menüs an die Kunden

•  Lagerverwaltung

•  Warenbestellung

•  Senioren- und Behindertentransporte

 

 

 

Abteilung sozialer Fahrdienst des DRK Tübingen eingesetzt. Der Soziale Fahrdienst (SFD) macht es Menschen mit einer vorübergehenden oder dauerhaften Behinderung möglich, weiterhin in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben und gleichzeitig am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Der Soziale Fahrdienst befördert täglich Menschen mit Behinderung in die Werkstatten und Tageseinrichtungen.

 

 

Tätigkeitsfeld im FSJ:

•  Planung und Erstellen der Tourenpläne im SFD

•  Planung und Erstellen der Dienstpläne im SFD

•  Regelmäßiger Fahrdienst im Behinderten- und Seniorentransport

•  Die Pflege der Fahrzeuge des SFD

•  Ansprechpartner für die weiteren Mitarbeiter des SFD

•  Unterstützung administrativer Arbeiten bei der Koordination Freiwilligendienst

 

 

Für alle gilt: Führerschein erforderlich!

Teilen Sie unsere Inhalte

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Internationaler Bund Freiwilligendienste Tübingen
Frondsbergstr. 55
72070 Tübingen
Tel.: 07071 559019
Fax.: 07071559010