Krankentransport und Rettungsdienst beim DRK KV Tübingen e.V.

Unterstützende Mitarbeit

  • Im Krankentransport
  • Evtl. in der Notfallrettung (bei Eignung)

 

Aufgaben- / Tätigkeitsbeschreibung:

  • Im Krankentransport geht es teilweise um schwerstkranke Patienten, die während des notwendigen Transportes betreut, überwacht und versorgt werden müssen. Aber auch für den nötigen Transfer von nicht akut Verletzten oder Erkrankten.
  • Nach einer gründlichen Einarbeitung und Schulung fahren Sie als Freiwilliger gemeinsam mit den Fachkräften im Krankentransportwagen (evtl. bei Eignung auch im Rettungswagen) mit und unterstützen diese bei deren Aufgaben.
  • Eine Ausbildung zu Beginn des Freiwilligendienstes zum Rettungshelfer ist obligatorisch – die Weiterbildung zum Rettungssanitäter optional

 

Voraussetzungen / Anforderungen an Bewerber:

  • mind. 12 Monate Freiwilligendienst (da eine umfangreiche und lange Ausbildungszeit geboten wird)
  • Volljährigkeit zu Dienstbeginn
  • Besitz des B-Führerscheins und mind. 3-6-monatige Fahrpraxis zu Dienstbeginn (zur Fahrpraxis zählt auch das BF 17)
  • körperliche Eignung (Größe mind. 160 cm - BMI mind. 20)
Teilen Sie unsere Inhalte

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Internationaler Bund Freiwilligendienste Tübingen
Frondsbergstr. 55
72070 Tübingen
Tel.: 07071 559019
Fax.: 07071559010