BG Klinik Tübingen - Ergotherapie

Die Ergotherapie hat ihren Einsatz in den Bereichen Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (UWCH), Hand-, Plastische-, Rekonstruktive- und Verbrennungschirurgie (HPRV) und der Abteilung für Querschnittgelähmte, Technische Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie (AQTW). Die Abteilung ist zudem Teil des Kompetenzzentrums Reha-Abklärung und zuständig für die Evaluation funktioneller Leistungsfähigkeit (EFL). Ebenso ist die Ergotherapie fester Bestandteil von Rehabilitationsangeboten (Komplex-Stationäre- und tätigkeitsorientierte Rehabilitation). Diese richten sich an Unfallverletzte, deren Reintegration an den bisherigen Arbeitsplatz prinzipiell, jedoch nicht unmittelbar möglich ist. Das Wiedererlangen der Teilhabe, besonders im Bereich der Produktivität, steht dabei im Vordergrund.

Tätigkeitsfelder und Aufgaben im FSJ:
•    Kennenlernen der unterschiedlichen ergotherapeutischen Einsatzfelder
•    Unterstützung des Personals bei den therapeutischen Maßnahmen
•    Einblicke in funktionelle Behandlungen, in Aspekte der Hilfsmittelberatung, Hilfsmittelherstellung und Hilfsmittelerprobung
•    Unterstützung beim Alltagstraining innerhalb der Klinikbereiche AQTW, HPRV, UWCH
•    Trainingsplanerstellung und Durchführung des Arbeitsbezogenen Trainings
•    Teilaufgaben innerhalb der Gruppentherapien übernehmen
•    Einblicke in die Herstellung von Hilfsmitteln für Patienten mit Querschnittlähmung und handverletzten Patienten
•    Übernahme von verschiedenen administrativen Tätigkeiten

Rahmenbedingungen:
- U18 nur nach Absprache
- TG: 355,- €

Pädagogischer Mitarbeiter:
Marlene Dizinger

Einsatzort:
Schnarrenbergstrasse 95
72076 Tübingen

Teilen Sie unsere Inhalte

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Internationaler Bund Freiwilligendienste Tübingen
Frondsbergstr. 55
72070 Tübingen
Tel.: 07071 559019
Fax.: 07071559010