Langenau - KiTa Wörth (FSJ)

Die Einrichtung besteht aus insgesamt sechs Gruppen.

Einer altersgemischten Gruppe (2 - 6 Jahre) und drei Regelgruppen (3 - 6 Jahre) sowie zwei Krippengruppen (1 - 3 Jahre). Die Eltern können zwischen Regelzeitbetreuung, Ganztagsbetreuung zu 36 Stunden/Woche mit Mittagessen oder Ganztagsbetreuung zu 46 Stunden/Woche mit Mittagessen wählen. Die Ganztagsplätze sind momentan auf 60 Plätze begrenzt. Wir verstehen uns als familienergänzende Einrichtung, die sich am Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die badenwürttembergischen Kindertagesstätten anlehnt. Durch die Entwicklungsfelder Sinne, Körper, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn, Werte und Religion erreichen wir eine ganzheitliche Entwicklungsförderung der Kinder. Jeder Bereich wird in unserer Arbeit konsequent berücksichtigt und mit Hilfe der Montessori-Pädagogik praktisch umgesetzt. Wir arbeiten nach den Gesichtspunkten der Inklusion und bieten Raum, dass sich Kinder mit und ohne Behinderungen begegnen können.

Ein Freiwilliger wird in unserem Haus im Kindergartenbereich (Kinder von 3 – 6 Jahre) eingesetzt und ein zweiter Freiwilliger in der Krippe (Kinder von 1 – 3 Jahre).

Einsatzgebiete und Aufgabenbereiche der Freiwilligen

 

Die Aufgaben im Rahmen des Praktikums von den Freiwilligen sind alle hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, die bei einem Ganztagsbetrieb in einer Kindertagesstätte anfallen z.B. Essen/ Obst für die Kinder vorbereiten; Geschirr vorbereiten; Tisch decken; Spülen,… ; Pädagogische Begleitung einzelner Kinder z.B. Hilfestellungen im Garten, Spiel,…; Unterstützung in den Kindergruppen und diverse Vorbereitungen für die Einrichtung z.B. Papier zuschneiden, Bastelarbeiten vorbereiten.

Arbeitszeiten

 

Unsere Kita hat Montag – Freitag jeweils von 7.00Uhr – 17.00Uhr geöffnet.

Dementsprechend wird ein Dienstplan erstellt. Wir teilen in die entsprechende Wochenarbeitszeit einen freien Nachmittag für jeden Freiwilligen in den Dienstplan ein.

 

Anforderungen/Besonderheiten (z.B. Mindestalter, Führerschein usw.)

 

Ist der Freiwillige noch nicht 18 Jahre alt werden z.B. Pausen nach dem Jugendschutzgesetz eingeteilt und weitere Richtlinien beachtet.

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in der Stadtmitte und ist auch ohne Führerschein gut erreichbar.

Teilen Sie unsere Inhalte

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Freiwilligendienste Ulm
Magirusstr. 41
89077 Ulm (Donau)
Fax.: 0731 14006725