Teilen Sie unsere Inhalte

BFD bei der Friedrich von Bodelschwingh-Schule

BFD bei der Friedrich von Bodelschwingh-Schule

Die Friedrich von Bodelschwingh-Schule ist ein öffentliches Sonderpädagogisches Bildungs-und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Sie wird

von der Stadt Ulm, dem Alb-Donau-Kreis, dem Landkreis Neu-Ulm und dem westlichen Günzkreis getragen.

Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 22 Jahren werden in den Bildungsgängen der Schulen für Geistigbehinderte, der Förderschule, der Grundschule und der Hauptschule mit den entsprechenden Abschlüssen unterrichtet.

An der Schule arbeiten unterschiedliche Fachkräfte. Sonderschullehrer/-innen, Fachlehrer/-innen für Geistigbehinderte, Fachlehrer/-innen für Körperbehinderte (Physiotherapie und Ergotherapie), Kinderpflegerinnen und Kinderkrankenschwestern ergänzen sich mit ihren spezifischen Qualifikationen und Sichtweisen in den einzelnen Klassenteams und damit in der Erziehung und Bildung der einzelnen Schülerinnen und Schüler.

Stundenweise ist ein Kinder- und Jugendarzt tätig.

Die Schule arbeitet mit verschiedenen Ausbildungsstätten der einzelnen Berufsgruppen zusammen.

 

Aufgabenbereiche der Freiwilligen

Pflegebereich:

  • Begleitung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in Alltagshandlungen (Essen, Toilette, ...)
  • Versorgung von Schülerinnen und Schülern mit umfassender Behinderung in Alltagshandlungen
  • Pflege von Schülerinnen und Schüler mit umfassender Behinderung
  • Pausenbegleitung von Schülerinnen und Schülern mit umfassender Behinderung

Unterrichtliche Aufgaben:

  • Begleitung von Schülerinnen und Schülern im Rollstuhlsport
  • Unterrichtsassistenz nach Anleitung
  • Mithilfe der Vorbereitung von außerunterrichtlichen Aktivitäten (Elternfest, Marktbesuch, Schulübernachtung)
  • Umsetzen von therapeutisch orientierten Inhalten im Unterricht (z.B. Motomed, etc.)
  • Begleitung im Sport- und Schwimmunterricht und AG Nachmittagen
  • Durchführung des von Fachlehrerinnen für Körperbehinderte aufgestellten Bewegungskonzepts (z.B. Orthesen an- und ausziehen, Stehständer, Fahrradtraining, Treppentraining, Unterstützung beim Transfer, Gehtraining)
  • Fahrdienst: Organisation und Durchführung des Fahrdienstes  von und zum Aufschnaufhaus.

Wenn du Interesse an einer FSJ Stelle in der Behindertenhilfe hast, dann sende uns deine Bewerbung gerne per Email an freiwilligendienste-ulm@ib.de

Gerne stehen wir auch für telefonische Rückfragen unter 0731-1400670 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsbogen
  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopie des letzten Zeugnisses
Teilen Sie unsere Inhalte

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Freiwilligendienste Ulm
Magirusstr. 41
89077 Ulm (Donau)
Fax.: 0731 14006725