Stappenbach: Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Förderzentrum

Das sonderpädagogische Förderzentrum Don Bosco betreut Schüler/innen mit erhöhtem Förderbedarf aus dem Landkreis Bamberg. Die Kinder benötigen Unterstützung beim Lernen, sprachlichen Auffälligkeiten und/oder sozialen Entwicklung. Es kann von der schulvorbereitenden Einrichtung bis zur 9. Klasse die Schule besucht werden. Am Nachmittag schließt sich seit dem Schuljahr 2016/2017 in Kooperation mit dem Verein Netzwerk e.V. für Kinder und Jugendliche die Nachmittagsbetreuung in Form einer Offenen und gebundenen Ganztagsschule an.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Mögliche Aufgaben:

Pädagogische Mitarbeit (Hilfstätigkeiten) am Vormittag

  • Unterstützung der Lehrkräfte im Unterricht, bei Klassenfahrten, Projekten, bzw. Wanderungen
  • Möglichkeit, einzelne Schüler/innen während des Unterrichts besonders zu unterstützen nach Anleitung der Lehrkräfte
  • Unterstützung/ Verhaltenstraining bei auffälligen oder besonders zu fördernden Kindern (Sprachschwierigkeiten, Emotionale Unterstützung etc.)

Pädagogische Mitarbeit bei der OGS/GGS am Nachmittag

  • Unterstützung bei der Essensausgabe, bzw. im hauswirtschaftlichen Bereich
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben, Einzel- sowie Gruppenförderung
  • Unterstützung bei den pädagogischen Angeboten, möglicherweise auch Konzeption und Durchführung eines eigenen Angebots

Mitarbeit in der Verwaltung/ Unterstützung der Schulleitung, bzw. OGS Leitung

Evtl. handwerkliche Arbeiten bei Begabung, z.B. Mitwirken bei der Schulhaus- und Klassenzimmergestaltung

 

Wir bieten:

  • Interessantes und vielfältiges pädagogisches Arbeitsfeld, besonders für Bewerber/innen, die einen pädagogischen Beruf anstreben
  • Viele, v.a. pädagogische Möglichkeiten, sich einzubringen und die Kinder und Jugendliche zu begleiten - positive Resonanz bei den Jugendlichen
  • Offenes und aufgeschlossenes Team (Lehrkräfte; OGS-Personal; Student/-innen; heilpädagogische Mitarbeiter/innen etc.)
  • Viel Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch Zeit für Unterstützung, Reflexion und Kommunikation, sowie Unterstützung bei der Berufswahl

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail z.Hd. Frau Schomacher mit:

  •     Bewerbungsbogen (hier Download)
  •     Bewerbungsanschreiben
  •     Lebenslauf
  •     Kopie des letzten Zeugnisses
  •     gerne - ein Passfoto
  •     Bei Visumspflicht: Kopie des aktuellen Visums

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Freiwilligendienste Bamberg
Rosengasse 4
96047 Bamberg
Tel.: +49 951 20879574