09.05.2012

Preisverleihung und Aufbruch


IB führt erfolgreiche Kampagne Schwarz-Rot-Bunt mit einer Stiftung fort

Erster Sieger des Schwarz-Rot-Bunt-Preises 2012 ist die Jugendkulturwerkstatt (JuKuWe) Pirmasens des IB mit dem Projekt „Song für Pirmasens“. Über 230 Menschen im Alter zwischen 7 und 89 Jahren hatten gemeinsam einen Song über ihre Stadt komponiert, interpretiert und arrangiert und einen Videoclip gedreht. Der zweite Preis ging an das Kinderhaus Paradies des IB in Darmstadt Eberstadt, dessen Pädagogen zusammen mit Jungen zwischen neun und zwölf Jahren den Rap-Song  „Neuanfang“ im Tonstudio des Hip-Hop-Mobils Frankfurt aufnahmen und auf Youtube veröffentlichten. Dritter Sieger wurde der IB-Jugendmigrationsdienst Pirmasens. Dessen Mitarbeiter haben mit den Teilnehmern der drei Mädchen- und Jugendtreffs sowie anderen Jugendeinrichtungen in der Region eine Plakatkampagne ins Leben gerufen, die auf 18 Plakatwänden im Landkreis Südwestpfalz die Menschen für das Thema „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ sensibilisieren sollte.

Beworben hatten sich 41 Projekte, ausgezeichnet wurden die Gewinner gestern in der Berliner Werkstatt der Kulturen. Insgesamt war der Preis mit 6.000 Euro dotiert.

Anlässlich der Verleihung kündigte die Stellvertretende IB-Vorstandsvorsitzende Silvia Schott die  Gründung der „Stiftung Schwarz-Rot-Bunt – für Demokratie und Akzeptanz“ an. Mit dieser Stiftung soll die erfolgreiche Arbeit der Kampagne gestärkt und intensiviert werden. Gemeinsam mit prominenten Partnern wollen Kampagne und Stiftung das friedliche Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen fördern. Die Preisverleihung bewies, wie tief verwurzelt die Ziele der Kampagne bei den IB-Mitarbeitern sind. An den zahlreichen Projekten und Angeboten nahmen mehr als 20.000 Jugendliche und Erwachsene teil. In die engere Wahl für den Schwarz-Rot-Bunt-Preis kamen zehn Projekte. Zu den Mitgliedern der achtköpfigen Jury gehörten auch Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, Ministerpräsident a. D., die Bundestagsabgeordnete Petra Merkel und Prof. Dr. Benno Hafeneger von der Uni Marburg.

Parallel zur Preisverleihung und zur Stiftungsgründung ist die neue Schwarz-Rot-Bunt-Webseite online gegangen.


< Dankeschön-Aktion der IB-Behindertenhilfe

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main