30.05.2012

Kooperative Gesamtschule Stella in Neubrandenburg eröffnet


Nach knapp zwei Jahren Bauzeit ist am 30. Mai 2012 der Neubau der Kooperativen Gesamtschule Stella des IB in Neubrandenburg eröffnet worden. Begrüßt wurden die rund 140 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung vom IB-Präsidenten Bruno W. Köbele.

Die Ausstattung der Schule ist modern und innovativ. So gibt es unter anderem individuell höhenverstellbare Plätze für jeden Schüler, interaktive Wandtafeln, moderne Physik- und Chemieräume, Lernboxen und einen komplett ausgestatteten Werkraum. IB-Verbundgeschäftsführer Udo Hinze dankte nicht nur den ausführenden Firmen, sondern auch dem Präsidium und dem Vorstand für die Möglichkeit, in Neubrandenburg eine Musterschule realisieren zu können. Sein Dank ging auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB in der Region Mecklenburgischen Seenplatte und an die Kinder der Schule, die den gesamten Bau begleitet und viele Ideen für die Außenanlagen eingebracht haben. „Stella bietet ein deutliches Gegengewicht zu den öffentlichen Schulen“, so Bruno Köbele.

Das Lernen findet beim IB in Neubrandenburg aber nicht nur im Klassenraum statt, sondern auch auf den Fluren, in den zahlreichen Nischen und den Lernboxen. Nach dem Festakt übergab der Architekt den symbolischen Schlüssel an Bruno Köbele und dem Schulleiter Oliver Schröder, die ihn stellvertretend an die Schüler der „Stella“ weiterreichten. „Hilf mir es selbst zu tun“, lautet der Grundgedanke von Montessori. Die KGS Stella bietet den Schülern jetzt optimale Voraussetzungen zur Realisierung dieses Grundgedankens.

Die Schule wurde 2004 eröffnet. Aktuell gibt es 270 Schüler in den Klassen eins bis acht. Ausgelegt ist die Schule für bis zu 500 Schüler und bis zur zwölften Klasse.

Der Neubau hat neun Millionen Euro gekostet. In die Sanierung der Turnhalle wird der IB im nächsten und übernächsten Jahr noch einmal 2,8 Millionen Euro investieren.


< Preisverleihung und Aufbruch

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main