24.10.2011

IB präsentiert sich auf der ConSozial - Fachmesse für den Sozialmarkt

Neuheit: IB Verbund Bayern betreibt Kinderkrippe in Altenpflegeheim


Ab Mittwoch, den 2. November 2011 bis zum 3. November 2011 findet die zweitägige Fachmesse ConSozial im Messezentrum Nürnberg statt. In diesem Jahr stellt der IB mit seinem Verbund Bayern in Halle 7, Standnummer 1109 an einem eigenen Stand aus.

Der Verbund Bayern präsentiert unter anderem das Konzept seiner neuesten Einrichtung, der Kinderkrippe „Hand in Hand“ im Gebäude des Seniorenheims Haus Benedikt in Pentling (Oberpfalz). Die Kindertagesstätte für 36 Kinder bis zu drei Jahren wurde Anfang des Jahres in Betrieb genommen wurde. Das fortschrittliche und in der Region einzigartige Konzept sieht alltägliche Begegnungen zwischen Kindern und Bewohnern des Altenpflegeheims vor.

„Unser Ziel ist es, das Leben wieder miteinander, statt nebeneinander zu verbringen“, sagt Einrichtungsgeschäftsführer Richard Ranker. Die Freude an dieser Wohngemeinschaft ist sowohl bei Seniorinnen und Senioren als auch bei den Kindern deutlich sichtbar. „Ja, freilich ist das schön, wenn man unter Kindern ist. Die sind doch so nett“, meint Erna Killersreiter, Bewohnerin von Haus Benedikt, beim Frühstück mit den Kleinen. Auch im gemeinsam genutzten Garten finden Jung und Alt spontan zusammen: voller Stolz zeigt Krippenkind Julian den Bewohnern, die von den Kindern liebevoll Omas und Opas genannt werden, seine gerade geformten Sandkuchen. Über diese und andere Begebenheiten aus den Einrichtungen informieren die Mitarbeiter des IB am Stand 1109 in Halle 7.

Neben Information über Maßnahmen und Einrichtungen können sich Jobsuchende und Interessierte dieses Jahr online über die offenen Stellen und das umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebot des IB informieren. Zusätzlich ist eine Broschüre mit der Auflistung aller Vorteile, die Mitarbeiter beim Internationalen Bund genießen, am Stand erhältlich. So will sich der IB auch auf der Messe als attraktiver Arbeitgeber positionieren. Die Mitarbeiter aus der Abteilung Personalentwicklung werden für weitere Fragen als Ansprechpartner am Stand zur Verfügung stehen.


< Ein Jahr Bundesfreiwilligendienst – Danke!

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main