28.11.2009

Carlo Schmid Schule in Freiburg eröffnet


Mit einem Festakt sowie verschiedenen Präsentationen der Schülerinnen und Schüler wurde am 28. November 2009 dieCarlo Schmid Schule in Freiburg eröffnet.

Im 60. Gründungsjahr des Internationalen Bundes, würdigte Präsident Bruno Köbele die IB-Schulen und Hochschulen als „jüngstes Kind“ der IB-Gruppe und zog eine positive Entwicklungsbilanz vom Gründungsjahr 1949, wo der Fokus auf der beruflichen Ausbildung gerichtet war, bis heute, wo das Hauptaugenmerk auf Integration und beruflicher Bildung liegt. Er wünschte der Carlo Schmid Schule unter der Schulleitung von Ursula Metzger-Horoba alles Gute für die Zukunft und bedankte sich für die geleistete Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Rahmen der Neuordnung der IB-Verbünde war das Bildungszentrum Freiburg Anfang 2009 dem Verbund Baden zugeordnet worden. Damit erhielten die  beruflichen Schulen des Bildungszentrums den Namen Carlo Schmid Schule – in Anerkennung der Lebensleistung des bekannten Politikers und Mitgestalters des Grundgesetzes der Bundesrepublik, Carlo Schmid. Gleichzeitig steht der Name  für einen Neustart im konzeptionellen  Bereich. “Der IB gibt sich mit dem Namen von Carlo Schmid ein  inneres Grundgesetz und erinnert zugleich an das bedeutende Leben von Carlo Schmid“ , zeigte sich der Vorsitzende der  Carlo Schmid Stiftung und Parlamentarische Staatssekretär a.D, Siegmar Mosdorf,  in seiner Festansprache erfreut. „Damit bleibt dieser überragende Politiker und Brückenbauer zwischen den Menschen, auch in Zukunft lebendig“,so Mosdorf.


< Hessischer Integrationspreis 2009 für IB-Einrichtung in Langen

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Kontaktieren Sie uns!

Zentrale Internationaler Bund

eMail: info@internationaler-bund.de

Tel. 0 69 - 9 45 45 - 0
Fax 0 69 - 9 45 45 - 280
Valentin-Senger-Straße 5
60389 Frankfurt am Main