Darmstadt, Kindertagesstätte "Die wilden Hummeln" DTAG ab Sommer 2020

Kurzbeschreibung (Lage, Größe, Besonderheiten etc.):

  • Die Kindertagesstätte "Die wilden Hummeln" ist eine Einrichtung der Deutschen Telekom AG in Darmstadt
  • 3 Kitagruppen (2-6 Jahre) á 20 Kinder
  • 4 Krippengruppen (0,6 bis 3 Jahre) á 10 Kinder -> insgesamt 100 Betreuungsplätze
  • Die Kita ist ganzjährig von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
  • Die Kita liegt sehr zentral in der Nähe des Hauptbahnhofes Darmstadt und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln seht gut zu erreichen.
  • Konzept: Situationsorientierter Ansatz; Projektarbeit mit Blick auf den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan; bilinguales Sprachkonzept; Bewegunggserziehung; Emmi Pikler; Partizipation

Einsatzbereiche der Freiwilligen:

  • Kita (Alter 2 - 6 Jahre)
  • Krippe (Alter 6 Monate - 3 Jahre)

Aufgaben des/der Freiwilligen sind:

  • pflegerische Betreuung und Fürsorge der Kinder
  • Berücksichtigung der Bedürfnisse der Kinder und der jeweiligen Situation
  • Unterstützung in der Kinderkrippe (Mitarbeit im Tagesablauf bspw. Frühstück, Mittagessen, Schlafen, Snackzeit, Freispielzeit/Angebotszeit)

Anforderungen an die Bewerber*innen:

  • Engagiert und Verantwortungsvoll
  • Zuverlässig
  • Freude und Spaß an der Arbeit mit kleinen und großen Menschen
  • Flexibilität

Träger:

Impuls Soziales Management GmbH & Co.KG

Kita „Die wilden Hummeln“ DTAG

Mina-Rees-Straße 6-8

64295 Darmstadt

T +49 (6151) 667460-0

F +49 (6151) 667460-19

www.e-impuls.de

Sitz der KG: Kassel

Amtsgericht Kassel HRA 16538

Pers. Haft. Ges: Verwaltungsgesellschaft für Kinderbetreuung und Schule mbH

Geschäftsführer: Alfons Scheitz, Amtsgericht Kassel HRB 14209

 

Gerne die Bewerbung per Mail an die Freiwilligendienste in Darmstadt. Mit Anschreiben, Lebenslauf und Kopie des aktuellen Zeugnisses.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Freiwilligendienste Darmstadt
Marburger Str. 2
64289 Darmstadt
Fax.: 06151 97154-28