upload/FD Bayern/fd-alle/natur/fd-bayern_1350x425_berge_03.jpg
upload/FD Bayern/fd-alle/natur/fd-bayern_1350x425_wasser_moos_01.jpg
upload/FD Bayern/fd-alle/natur/fd-bayern_1350x425_mohnbluete_04.jpg
upload/FD Bayern/fd-alle/natur/fd-bayern_1350x425_baume_blaetter_02.jpg

FSJ Incoming

 

  • für junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren aus dem Ausland
  • aus der ganzen Welt
  • mit Interesse an einer praktischen Tätigkeit im sozialen Bereich
  • die Deutschland als Land, seine Kultur und Sprache kennenlernen möchten
  • Dauer mindestens 6 Monate, in der Regel 12 Monate
    (Verlängerung bis 18 Monate möglich)
  • Beginn in der Regel am 01.09. und 01.04. eines Jahres

Zusätzliche Voraussetzungen:

  • Sprachkenntnisse auf dem Niveau von mindestens A2 (die Muttersprache darf nicht Deutsch sein)
  • Die BewerberInnen waren in den letzten 5 Jahren nicht länger als 6 Monate in Deutschland

Die Freiwilligen sind eine bereichernde Ergänzung der Teams in der deutschen Einsatzstelle und konstruieren kulturelle Brücken.


Während des FSJ-Incoming erhalten die Teilnehmenden

  • Taschengeld,
  • Unterkunft,
  • Sozialversicherung (eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung),
  • 27 Urlaubstage,
  • 33 Bildungsseminartage mit pädagogischer Begleitung

und

  • Unterstützung bei jeglichen Fragen und Angelegenheiten.

 

Seminare

Im Rahmen des Incoming-Programms nehmen die Freiwilligen an insgesamt 33 Seminartagen teil. Dabei finden 25 Seminartage gemeinsam mit Freiwilligen aus Deutschland statt. Dort können die Freiwilligen Kontakte zu anderen Freiwilligen aller Nationen und Herkunftsländer knüpfen. Darüber hinaus gibt es hier die Möglichkeit sich Auszutauschen, sowie Inputs zu verschiedenen fachlichen Themen zu erhalten und sich mit Erfahrungen in der Arbeit auseinanderzusetzen.

Die Seminartage dienen der Vermittlung und dem Ausbau persönlicher, sozialer und fachlicher Kompetenzen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung gesellschaftlicher Themen und Fragestellungen. Gemeinsame Ausflüge und Kochevents runden das Seminarprogramm ab.

 

Bewerbung

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

Vorstellungsgespräche per Skype

Mail-Anfragen rund um Bewerbungen: Bewerbung-Nuernberg@internationaler-bund.de

Bewerbungen an:
Freiwilligendienste Nürnberg
Schanzäckerstr. 10
90443 Nürnberg

 

Wir beraten Sie auch gerne persönlich:

Montag - Donnerstag von 9:00 bis 16:00
Freitag 9:00 bis 13:00

Tel: +49 911-9453630
Fax: +49 911-9453659

 

Weitere Informationen

 

Gefördert durch:

Förderlogo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und JugendFörderlogo Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!

Standort

Freiwilligendienste Nürnberg
Schanzäckerstr. 10
90443 Nürnberg
Tel.: +49 911 945363-0
Fax.: +49 911 9453659